Wiefelspütz (SPD) will das Waffenrecht verschärfen

Waffen - Waffenbesitzer - Waffenrecht

Auch bei der SPD nix neues. Obwohl den Mitgliedern des Innenausschusses des Bundestages dieselben Statistiken des BKA, wie auch alle aktuellen Studien vorliegen wie dem Bürger auch, will Wiefelspütz das Waffenrecht schon wieder verschärfen.

Statt die Ergebnisse der Waffenrechtsnovellen der letzten Jahre erst einmal zu evaluieren, ob sie überhaupt positive Auswirkungen auf die Sicherheit hatten, will Wiefelspütz einfach nur Verschärfungen.

Obwohl ihm bekannt ist, dass die Linie der jeweiligen Regierungen „So wenige Waffen ins Volk wie möglich“ auf ganzer Linie gescheitert ist, verfolgt er stur seine eigenen, längst widerlegten Ansichten. Ob aus Profilierungssucht, oder weil er selbst die eigenen Vorurteile/Ängste glaubt, oder weil es ihm um seine politische Ideologie geht, ist egal. Er lässt sein Mütchen an einer Minderheit aus, die zum rechtstreuesten Teil der Bevölkerung zählt (was statistisch bestens belegt ist).

Unter „faktenorientierter“ und gerechter Politik verstehe ich etwas anderes.

Auch Michaela Werner hat dazu einen schönen Artikel:
http://www.michaela-bodensee.de/2013/10/wieder-mal-wird-eine-randgruppe-zur.html

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s