Beruf: Büchsenmacher

Sehr schöner Bericht über den Beruf des Büchsenmachers.

Waffen - Waffenbesitzer - Waffenrecht

Im Magazin „fluter“ der Bundeszentrale für politische Bildung gibt es zur Zeit eine recht gute Artikelserie über Waffen und Waffenbesitz.

Hier die Übersicht über die bereits erschienenen Themen:

http://www.fluter.de/de/138/thema/

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

4 Kommentare zu “Beruf: Büchsenmacher

  1. JanCux sagt:

    Sorry, aber von den 12 Beiträgen sind nur 3 wirklich interessant/relevant.
    Der Rest ist sowas von „investigativ“ wie Beiträge in Spiegel, Focus und Playboy…MÜLL! Nichts gegen die Macher von fluter. Aber die haben sicherlich das gleiche Problem wie andere Blogs die staatlich abhängig sind: PC und Geld! Wie immer politisch gelenkt, bezahlt und hin und wieder die Erlaubnis „über die Strenge“ zu schlagen. Siehe Beitrag über den Büchsenmacher. Welcher Bürger weiß denn noch was das ist?
    Nährwert dieser Site, wiederum gleich NULL!
    Das ist meine Meinung. PUNKTUM.

    • Das ist ein Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung, also sollte man nicht allzu viel erwarten.
      Trotzdem unterscheidet sich der Beitrag von der üblichen Hetze anderer Medien.
      Die Öffentlichkeit ist gerade erst dabei zu bemerken, dass Jäger, Sportschützen und Sammler keine Psychos sind, da kann man keine 180°-Wendung erwarten.
      Manchmal frage ich mich, was die Schützen eigentlich wollen. Kommt die übliche Hetze, jammern alle und kommt mal ein guter Bericht, ist es nicht gut genug.

  2. JanCux sagt:

    Bitte nicht falsch verstehen. Ich will die Arbeit des fluter. nicht schlecht reden. Man muss sich aber schon wundern das eine vom Bund bezahlte Institution so neutral berichtet. Anderseits bereitet es mir Unbehagen in einer Artikel Reihe die mit LWB beginnt, und man glaubt es bleibt bei Legal Waffen, plötzlich mit ABC-Waffen konfrontiert wird. Ich bin sicherlich nicht paranoid, aber die Vergangenheit hat gezeigt wohin anfängliche, neutrale Berichterstattung hingeführt hat. Dass wir LWB derartigen „Reportagen“ skeptisch gegenüber stehen, darf also nicht verwundern. Warten wir ab was noch kommt und dann ziehen wir Bilanz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s