Waffenverbote im Wandel der deutschen Geschichte

Der Zweck eines Waffengesetzes ist einzig und allein, „dem Staat“ unliebsame und vermeintlich gefährlich werdende Personen und Personengruppen zu entwaffnen, damit der Staat alle seine Verbrechen möglichst ungehindert begehen kann.

http://freisinnige-zeitung.de/archives/6377

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s