Eine Frage der Dummheit

freiheitswelle

Jean Claude JUNCKER - EC President

Ich habe schon lange aufgegeben, mit Gegnern zum Waffenbesitz, zu diskutieren. Entweder sie sind professionell dumm, dann sind sie bei den Grünen oder sonst wie sozialistisch und damit in ihrem Denken ähnlich dem der Regime, die nach dieser Sicht Millionen von wehrlosen Menschen abgeschlachtet haben, nachdem sie sie entwaffnet haben – oder sie sind laienhaft dumm, was mit der andauernden Gehirnwäsche zu erklären ist, dem Bombardement an Falschinformation, dem sie seit ihrer Schulzeit ausgesetzt sind. In beiden Fällen ist aber das Ergebnis das gleiche: sie sind zu logischem Denken einfach nicht mehr fähig.

Jedem Menschen von einigermaßen klarem Verstand leuchtet doch ein, dass der Mensch sich Waffen zu seiner Verteidigung ersonnen hat. Er hatte einfach keine Lust mehr, von größeren Raubtieren nach Belieben gefressen zu werden. Da so etwas für die Entwicklung auch gar nicht gut ist, haben sich diejenigen Stämme schneller entwickelt, in denen die Kunst der Waffenherstellung…

Ursprünglichen Post anzeigen 543 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s