Konterverband?

„Die Meisten von Euch werden jetzt sicher müde lächeln oder mich oder meinen Vorschlag belächeln. Aber was hier in Deutschland und in den anderenvollgefressenen westlichen Ländern der EU abgeht ist unverschämt und an Blödheit nicht mehr zu überbieten.
Wie einige von Euch, habe ich nun alles mobilisiert was geht. Spendenaufrufe, Briefe an sämtliche Politiker die ich DE und EU weit zu packen kriege, Forenarbeit, internationale Freunde eingeschaltet, die ebenfalls fleissig unterschreiben und helfen wollen.

Was hätte kommen müssen:
1. Hätten sämtliche Dachverbände in der EU wirklich ALLE Mitglieder mobilisieren MÜSSEN, um ebenfalls zu zeichnen oder schriftlich zu reagieren.
2. Hätten die gleichen Verbände massiv alle Lobbyisten und Politiker bombardieren müssen mit Anfragen und Empörungsschreiben.
3. usw
4. usw
5. usw… sorry, aber ich habe so langsam keine Lust mehr darauf, dabei zuzusehen, wie so absolut rein gar nichts, außer hier und da eine Stellungnahme von denen kommt.
Ich meine, mit dem erhobenen Zeigefinger zu winken und zu sagen „Ihr bösen bösen Politiker!“ ?? Was soll das denn bringen?

Wenn dieser Berg an Schwerstarbeit eh an Menschen hängen bleibt, die dafür kein Geld bekommen und sich den Allerwertesten aufreissen (Namen sind hier ja bekannt), dann brauch ich weder einen Dachverband noch einen Verein, dem ich Geld in den Rachen werfe, aber absolut keine Gegenleistung mehr kommt, um meinen Besitz oder meine Waffen zu beschützen.

Sorry, das geht überhaupt nicht mehr und stellt eine noch nie dagewesene Impertinenz dieser Verbände dar. Schön, wenn hier und dort ein Link gesetzt wird in Bezug auf die Petition, aber das reicht nun mal nicht.
120.000 Leute… im Verhältnis zu wie vielen legalen Waffenbesitzern, Schützenvereinen, Paintballern usw EU-weit?? 20… 25 Millionen?
Wenn ich mir vorstellen, was diese Leute jedes Jahr für ihr Spielzeug ausgeben und an Vereinsbeiträgen zahlen.. da wird mir schlichtweg speiübel.

Wenn ich aber im Gegenzug allein hier in der Lobby sehe, wie viele Menschen spenden, aktiv sind, Werbung machen für die Petition, dann steht das in keiner Weise mehr in irgendeiner Relation!

Vor Monaten habe ich mal einige Menschen darauf angesprochen, wie es wäre, einen alternativen Dachverband ins Leben zu rufen. Etwas, das nichts kostet, mit einfachen Regeln und für alle Sportschützen und Jäger, sowie Paintballer gleichermaßen zuständig ist und zumindest die Basisgattungen alle anbietet.
Alle haben abgeraten. Mich müde belächelt. Mir gesagt, geht nicht. Haben schon andere versucht. Usw usw usw.

Nur wenn ich mir diesen Blödsinn und die Unfähigkeit anschaue, welche unsere Dachverbände so verzapfen und dafür sogar noch massenweise Geld bekommen, entschuldigt mal bitte, aber da ist es wirklich einfacher, einen kostenfreien Verband zu gründen, der dann auch etwas tut, ob Geld vorhanden ist oder nicht.

Es ist möglich, einen vollständig kostenfreien Verband zu gründen. Es ist sogar möglich, dass die angeschlossenen Vereine, keine Beiträge erheben. Denn es gibt bundesweit genügend Schießstände, welche man auch anders (direkt) bezahlen kann, ohne das Gelder über die Vereine und Verbände laufen müssen.
Es gibt weiterhin die Möglichkeit, über „Pay-to-win“-Verfahren, Geld für die Vereine und einen Dachverband zu verdienen, sowie über freiwillige Mitgliedsbeiträge, sowie Spenden und Sponsoring auch finanziell etwas zu bewirken. Es besteht die Möglichkeit, über einfache Regeln und schmale Strukturen die Kosten komplett klein zu halten, wenn Menschen dazu bereit sind, ihre Vereine kostenfrei zu führen.
Es gibt aus meiner Sicht eine Million Möglichkeiten und Gründe, warum man doch darüber nachdenken sollte, diesen feigen und völlig verblödeten Altherrenriegen das Vertrauen zu entziehen und ebenso deren Mitglieder.

Ihr könnt mich für verrückt halten, einen Träumer, Spinner, Vollhonk oder was auch sonst noch. Aber ich persönlich habe die Zeit, mich um so etwas zu kümmern. Und wenn ich das Engagement so vieler guter Leute hier sehe, weiß ich, dass ich nicht der Einzige bin.“

(Andre von Plessen)

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Konterverband?

  1. Mr User sagt:

    Ich finde es eine richtig gute Idee mit Website ,Facebook seite und Links uvm….wäre sofort dabie!!

    • Peinlich ist nur die praktisch nicht vorhandene Resonanz der Schützen.
      Von europaweit ca. 20 Millionen Schützen schafften es gerade mal 120000 eine Petition zu zeichnen und ich könnte wetten, dass noch viel weniger Leute Briefe an Abgeordnete schickten.

      Später, wenn dann die ersten Enteignungen stattfinden, plärren dann die restlichen 19,8 Millionen rum, wieso denn keiner was unternommen hätte.

      Das ist so ermüdend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s